Tag: Dornbusch Page 1 of 2

Morgenstund hat Gold im Mund….

…. sagt man ja. Wenn man morgens durch Frankfurt radelt fühlt man sich schon sehr gut. Der Kontrast ist toll. Dörfliche Idylle, Stadt. Unterbrochen durch so manche rote…

Ein Regen macht noch keinen Herbst….

Trotzdem ist er, der Regen, sehr unangenehm, wenn man ich müde bin. Morgens eigentlich immer…… An dem Morgen war ich auch noch nass.  Aber da wo ich stehe…

Auf dem Weg zur Arbeit!

Morgens halb sieben in Deutschland. Die Sonne lacht, Blende 8. Wie albern… Aber schön war es. Mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Wolkenformation über FFM

Wolken über Frankfurt. Direkt über dem Dornbusch…

Schaffen wir es regenfrei?

Das war die Frage an diesem Morgen. Heute weiß ich: NEIN! Wir haben es nicht geschafft.

Ab und zu…

… aber auch nur ab und zu schaut derzeit mal die Sonne raus und es hat den Anschein von Frühling und Wärme. Wenn man dann die Nase aus…

Trüber Blick

Trübes Wetter Richtung Taunus. Nichts zu sehen… Nur Wolken.

on my early way to office..

Irgendwie ist es immer zu früh…. Egal wann man fährt.  Wenigstens werde ich kurz vor dem Ziel mit einem frühsonnigen Blick auf den Spargel verwöhnt. Frankfurt – Dornbusch

Sonnenuntergang in der Stadt

Mitte August wird es deutlich kälter in den Nächten, die Sonnenuntergänge werden aber schöner. Deswegen muss man sie sehen und genießen. Nach Sonne kommt nämlich wieder auch Regen.

On my way to office

Wenn ich kurz davor bin, vor der Arbeit, habe ich diesen Blick….. Und der erfreut mich. Spargel vom Marbachweg aus. Passt. Wenn er mir im Nacken sitzt fahr…